Bockholmwik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Küste bei Bockholmwik

Bockholmwik (dänisch Bogholmvig) ist ein Ortsteil der Gemeinde Munkbrarup im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein.

In Bockholmwik gibt es einen Campingplatz, ein Freizeitheim und einen Yachthafen des ortsansässigen Förde-Yacht-Clubs.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bockholmwik liegt an der Flensburger Außenförde. Die Stadt Flensburg (Stadtteil Mürwik) befindet sich etwa zehn Kilometer südwestlich, das Schloss Glücksburg inmitten von Glücksburg etwa fünf Kilometer westlich. Das dänische Ufer auf der gegenüberliegenden Seite der Förde ist circa vier Kilometer entfernt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Holtorf (1899–1984), deutscher Maler, verbrachte einen Großteil seines Lebens in einem selbst erbauten Haus in Bockholmwik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 54° 49′ 43″ N, 9° 36′ 33″ O