Bodegraven-Reeuwijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Bodegraven-Reeuwijk
Flagge der Gemeinde Bodegraven-Reeuwijk
Flagge
Wappen der Gemeinde Bodegraven-Reeuwijk
Wappen
Provinz Südholland Südholland
Bürgermeister Christiaan van der Kamp (CDA)
Sitz der Gemeinde Bodegraven
Fläche
 – Land
 – Wasser
88,64 km2
75,68 km2
12,96 km2
CBS-Code 1901
Einwohner 33.839 (31. Aug. 2017[1])
Bevölkerungsdichte 382 Einwohner/km2
Koordinaten 52° 4′ N, 4° 44′ OKoordinaten: 52° 4′ N, 4° 44′ O
Bedeutender Verkehrsweg A12 E25 E30 N11 N207 N458 N459
Vorwahl 0172, 0182, 0348
Postleitzahlen 2411–2412, 2415, 2811, 3465–3466
Website Homepage von Bodegraven-Reeuwijk
Map - NL - Municipality code 1901 (2011).svg
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Bodegraven-Reeuwijk ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland. Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2011 durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Bodegraven und Reeuwijk. Die neue Gemeinde hat 33.839 Einwohner (Stand: 31. August 2017) auf einer Fläche von 88,61 km², davon 12,41 km² Wasserfläche.

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommunalwahlen 2018[2]
 %
30
20
10
0
22,6
22,0
14,3
12,2
9,1
8,5
6,0
5,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
+7,5
+4,1
-13,2
+0,3
+0,8
+2,5
-2,1
-0,2

Die Kommunalwahlen vom 21. März 2018 ergaben folgende Sitzverteilung:

Partei Sitze[3]
2010 2014 2018
VVD 5 3 6
CDA 5 4 5
Burgerbelangen Bodegraven-Reeuwijk 4 7 3
SGP 3 3 3
ChristenUnie 2 2 2
GroenLinks 2 1 2
D66 2 1
PvdA 2 1 1
Gesamt 23 23 23

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 1. Juli 2011 ist Christiaan van der Kamp (CDA) amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[4] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Inge Nieuwenhuizen (VVD), Dirk-Jan Knol (CDA), Jan Leendert van den Heuvel (SGP), Kees Oskam (ChristenUnie), Robèrt Smits (GroenLinks) sowie der Gemeindesekretär Johan de Jager.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bodegraven-Reeuwijk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand August 2017Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande
  2. Ergebnis der Kommunalwahlen: 2014 2018, abgerufen am 21. Mai 2018 (niederländisch)
  3. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2010 2014 2018, abgerufen am 21. Mai 2018 (niederländisch)
  4. Nieuwe burgemeester Bodegraven-Reeuwijk. In: de Volkskrant. De Persgroep Nederland, 17. Mai 2011, abgerufen am 21. Mai 2018 (niederländisch).
  5. Samenstelling college van burgemeester en wethouders (B&W) Gemeente Bodegraven-Reeuwijk, abgerufen am 21. Mai 2018 (niederländisch)