Boitron (Orne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boitron
Boitron (Frankreich)
Boitron
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Alençon
Kanton Sées
Gemeindeverband Communauté de communes des Sources de l’Orne
Koordinaten 48° 34′ N, 0° 16′ OKoordinaten: 48° 34′ N, 0° 16′ O
Höhe 152–224 m
Fläche 13,35 km2
Einwohner 353 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 61500
INSEE-Code

Boitron

Boitron ist eine Gemeinde im französischen Département Orne in der Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Alençon und zum Kanton Sées. Nachbargemeinden sind Aunou-sur-Orne im Nordwesten, Trémont im Norden, Le Ménil-Guyon im Nordosten, Montchevrel und Saint-Aubin-d’Appenai im Osten, Aunay-les-Bois im Südosten, Essay im Südwesten und Neauphe-sous-Essai im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 350 297 262 263 219 215 336 352

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boitron (Orne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien