Boncourt-sur-Meuse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boncourt-sur-Meuse
Wappen von Boncourt-sur-Meuse
Boncourt-sur-Meuse (Frankreich)
Boncourt-sur-Meuse
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Commercy
Kanton Commercy
Gemeindeverband Commercy-Void-Vaucouleurs
Koordinaten 48° 48′ N, 5° 34′ OKoordinaten: 48° 48′ N, 5° 34′ O
Höhe 225–379 m
Fläche 10,84 km2
Einwohner 329 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 55200
INSEE-Code

Mairie

Boncourt-sur-Meuse ist eine französische Gemeinde mit 329 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Der Ort liegt im Kanton Commercy im Arrondissement Commercy.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der Maas am Rande des Regionalen Naturpark Lothringen, vier Kilometer nördlich von Commercy.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1856 1901 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2010 2014
Einwohner 466 498 319 187 245 214 226 361 370 343 346 315 327

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Invention-de-Saint-Étienne

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boncourt-sur-Meuse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien