Bonrepos (Hautes-Pyrénées)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bonrepos
Bon-Repaus
Wappen von Bonrepos
Bonrepos (Frankreich)
Bonrepos
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Vallée de l’Arros et des Baïses
Gemeindeverband Plateau de Lannemezan
Koordinaten 43° 12′ N, 0° 23′ OKoordinaten: 43° 12′ N, 0° 23′ O
Höhe 359–540 m
Fläche 8,8 km2
Einwohner 186 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 65330
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Bonrepos

Bonrepos (okzitanisch Bon-Repaus) ist eine Gemeinde mit 186 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im französischen Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton La Vallée de l’Arros et des Baïses (bis 2015: Kanton Galan) im Arrondissement Bagnères-de-Bigorre. Die Bewohner nennen sich Bonreposiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonrepos liegt etwa 25 Kilometer ostsüdöstlich von Tarbes. Nachbargemeinden sind Galan im Norden und Nordosten, Galez im Osten, Campistrous im Süden, Castelbajac im Westen sowie Montastruc im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 294 256 263 216 194 188 176 188
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption
  • Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert
Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bonrepos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien