Bora-Bora (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Gemeinde innerhalb der Gesellschaftsinseln
Karte der Gemeinde Bora-Bora

Bora-Bora ist eine Gemeinde auf der gleichnamigen Insel in Französisch-Polynesien und gehört zu den Îles Sous-le-Vent der Gesellschaftsinseln.[1] Die Gemeinde ist aus den folgenden Teilgemeinden zusammengesetzt: Nunue mit 4927 Einwohnern (Stand 2007), Faʻanui mit dem Atoll Tupai und 2272 Einwohnern und Anau mit 1728 Einwohnern. Der Hauptort ist das Dorf Vaitape in Nunue. Die gesamte Gemarkung mit dem höchsten Punkt auf 727 m.ü.M. umfasst 38 km². Die Postleitzahl lautet 98730. Vierzehn Strände in Bora-Bora tragen das Gütesiegel „Blaue Flagge“.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bora-Bora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Polynésie française 98-7. In: insee.fr. Insee, abgerufen am 23. August 2011 (französisch).
  2. PolynesieFrancaise. (Nicht mehr online verfügbar.) In: blueflag.org. The Foundation for Environmental Education, ehemals im Original; abgerufen am 23. August 2011 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.blueflag.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.