Bordères

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bordères (Begriffsklärung) aufgeführt.
Bordères
Bordères (Frankreich)
Bordères
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Vallées de l’Ousse et du Lagoin
Gemeindeverband Communauté de communes Pays de Nay
Koordinaten 43° 12′ N, 0° 13′ WKoordinaten: 43° 12′ N, 0° 13′ W
Höhe 246–420 m
Fläche 4,58 km2
Einwohner 629 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 137 Einw./km2
Postleitzahl 64800
INSEE-Code

Eine Straße im Ort

Bordères ist eine französische Gemeinde mit 629 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wird vom Lagoin durchflossen, einem Nebenfluss des Gave de Pau.

Angrenzende Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtige Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • François Bayrou (* 1951), liberaler Politiker und mehrmaliger Präsidentschaftskandidat, wurde hier geboren und wohnt dort im so genannten maison blanche.
Die Kirche Saint-Laurent-Diacre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bordères – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien