Bordier & Cie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  Bordier & Cie
Logo
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Genf
Rechtsform Kommanditgesellschaft (Privatbankier)
BC-Nummer 8767[1]
BIC BORDCHGGXXX[1]
Gründung 1844
Website www.bordier.com
GeschäftsdatenVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Mitarbeiter 160 (Juni 2008)
Leitung

Unternehmensleitung

vierköpfiges Teilhaberkollegium

Bordier & Cie ist ein auf die Anlageberatung und Vermögensverwaltung spezialisierter Schweizer Privatbankier. Das Bankhaus wurde 1844 in Genf gegründet und ist in Form einer Kommanditgesellschaft mit derzeit vier unbeschränkt und solidarisch haftenden Teilhabern organisiert. Drei der vier Teilhaber, die Gebrüder Gaétan, Grégoire und Evrard Bordier, gehören der fünften Generation der Familie Bordier an.

Bordier & Cie ist auf die Vermögensverwaltung für Privatkunden spezialisiert. Daneben ist die Bank auch im Anlagefondsgeschäft tätig. Das Unternehmen beschäftigt über 160 Mitarbeiter und verwaltet Vermögen in der Höhe von mehr als 10 Milliarden Schweizer Franken. Bordier & Cie ist in Genf, Bern, Nyon, Zürich, Paris, London, Monaco, Montevideo und Singapur vertreten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing

Koordinaten: 46° 12′ 8,3″ N, 6° 8′ 32,6″ O; CH1903: 499950 / 117590