Bornholt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bornholt
Bornholt
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bornholt hervorgehoben
Koordinaten: 54° 6′ N, 9° 20′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Mittelholstein
Höhe: 21 m ü. NHN
Fläche: 10,94 km2
Einwohner: 170 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner je km2
Postleitzahlen: 25557, 25725
Vorwahl: 04872
Kfz-Kennzeichen: RD, ECK
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 025
Adresse der Amtsverwaltung: Am Markt 15
24594 Hohenwestedt
Webpräsenz: www.gemeinde-bornholt.de
Bürgermeister: Thorsten Martens (KWG)
Lage der Gemeinde Bornholt im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Bornholt ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bornholt liegt direkt östlich der Bundesautobahn 23 von Hamburg nach Heide am Nord-Ostsee-Kanal, der die Gemeinde teilt. Die Hochbrücke Hohenhörn liegt im Gemeindegebiet.

Im Zuge des Autobahnausbaus wurde in Lütjenbornholt ein Landschaftsschutzgebiet angelegt.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindevertretung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den neun Sitzen in der Gemeindevertretung nach der Kommunalwahl 2008 gewann die Wählergemeinschaft KWG wie von die sieben Sitzen nach der Kommunalwahl 2013 sowie nach der Kommunalwahl 2018 alle Sitze.[2][3]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Silber ein schräglinker blauer Balken, oben ein grüner Laubbaum, unten ein roter bedachter Brunnen mit schwarzem Eimer an der schwarzen Kurbel.“[4]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle für die Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bornholt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2017 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Ergebnis Gemeindewahl 2013 (Memento vom 20. Dezember 2013 im Internet Archive)
  3. Gemeindewahl Bornholt 2018 Wahlkreis 06/1 - Bornholt. Amt Mittelholstein, abgerufen am 3. September 2018.
  4. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein