Bosc-Renoult-en-Roumois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bosc-Renoult-en-Roumois
Bosc-Renoult-en-Roumois (Frankreich)
Bosc-Renoult-en-Roumois
Gemeinde Thénouville
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Koordinaten 49° 18′ N, 0° 47′ OKoordinaten: 49° 18′ N, 0° 47′ O
Postleitzahl 27520
Ehemaliger INSEE-Code 27089
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Bosc-Renoult-en-Roumois ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Thénouville mit 417 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Eure in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Bernay und zum Kanton Bourgtheroulde-Infreville. Die Einwohner werden Bosc-Renoulthiens genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 wurden die ehemaligen Gemeinden Bosc-Renoult-en-Roumois und Theillement zur Commune nouvelle Thénouville zusammengeschlossen. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Bosc-Renoult-en-Roumois.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosc-Renoult-en-Roumois liegt etwa 37 Kilometer südwestlich von Rouen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
109 99 155 399 401 388 427 432
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Clair
Kirche Saint-Clair

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bosc-Renoult-en-Roumois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur No. DRCL/B1-2016-118 über die Bildung der Commune nouvelle Thénouville vom 2. August 2016.