Bossay-sur-Claise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Bossay-sur-Claise
Wappen von Bossay-sur-Claise
Bossay-sur-Claise (Frankreich)
Bossay-sur-Claise
Region Centre-Val de Loire
Département Département Indre-et-Loire
Arrondissement Loches
Kanton Descartes
Gemeindeverband Loches Sud Touraine
Koordinaten 46° 50′ N, 0° 58′ OKoordinaten: 46° 50′ N, 0° 58′ O
Höhe 67–144 m
Fläche 65,56 km2
Einwohner 763 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 37290
INSEE-Code

Bossay-sur-Claise ist eine Gemeinde im französischen Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Kanton Descartes im Arrondissement Loches. Sie grenzt im Nordwesten an Preuilly-sur-Claise, im Norden an Charnizay, im Nordosten an Obterre (Berührungspunkt), im Osten an Azay-le-Ferron und Martizay, im Südosten an Lureuil, im Süden an Tournon-Saint-Martin und Tournon-Saint-Pierre, im Südwesten an Yzeures-sur-Creuse und im Westen an Boussay (Berührungspunkt). Die Gemeindegemarkung wird von der Claise und einer außer Betrieb befindlichen Eisenbahnstrecke durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 1.276 1.192 1.038 915 867 787 827 769

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Émile Georget (1881–1960), Radrennfahrer, in Bossay-sur-Claise geboren

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Indre-et-Loire. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-115-5, S. 1087–1092.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bossay-sur-Claise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien