Bottrop-Eigen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 51° 32′ 52″ N, 6° 56′ 6″ O

Eigen
Stadt Bottrop
Höhe: ca. 45 m
Fläche: 12 km²
Einwohner: 12.664 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 1.055 Einwohner/km²
Postleitzahl: 46240
Vorwahl: 02041
Karte

Lage von Eigen in Bottrop

Eigen ist einer von 17 Stadtteilen der kreisfreien Stadt Bottrop.

Der Name Eigen wurde erstmals im Jahre 1410 erwähnt, umgangssprachlich „up dem Eigen“, für die Bauerschaft Schlagenholt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 12.500 Menschen wohnen auf einer Fläche von zwölf Quadratkilometern.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb Bottrops grenzt der Eigen an die Stadtteile Fuhlenbrock, Stadtmitte, Batenbrock, Boy und Grafenwald. Zudem gibt es eine Grenze zum Gladbecker Stadtteil Ellinghorst.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtteil verfügt über einen eigenen Marktplatz, der im Jahre 2007 nach Umbaumaßnahmen neu eröffnet wurde.[1]

Der Stadtteil ist über die Autobahnen A 2 und A 31 an das Autobahnnetz angebunden. Den Straßenpersonennahverkehr bedienen vor allem Busse der Vestischen Straßenbahnen GmbH, die im Stadtteil ein Busdepot betreiben.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neuer Eigener Markt der Öffentlichkeit übergeben. Abgerufen am 8. Juni 2011.