Boueilh-Boueilho-Lasque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boueilh-Boueilho-Lasque
Boueilh-Boueilho-Lasque (Frankreich)
Boueilh-Boueilho-Lasque
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Terres des Luys et Coteaux du Vic-Bilh
Gemeindeverband Luys en Béarn
Koordinaten 43° 33′ N, 0° 19′ WKoordinaten: 43° 33′ N, 0° 19′ W
Höhe 117–263 m
Fläche 17,35 km2
Einwohner 335 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 64330
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Boueilh-Boueilho-Lasque

Boueilh-Boueilho-Lasque (okzitanisch Buelh, Buelhòu e Lasque) ist eine französische Gemeinde des Départements Pyrénées-Atlantiques mit 335 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in der Region Nouvelle-Aquitaine. Administrativ ist sie dem Kanton Terres des Luys et Coteaux du Vic-Bilh (bis 2015: Kanton Garlin) und dem Arrondissement Pau zugeteilt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boueilh-Boueilho-Lasque liegt etwa 27 Kilometer nordnordöstlich von Pau in der Béarnaise. Umgeben wird Boueilh-Boueilho-Lasque von den Nachbargemeinden Lauret im Norden, Garlin im Osten und Nordosten, Ribarrouy im Südosten, Claracq im Süden, Garlède-Mondebat im Westen und Südwesten, Conblucq im Westen sowie Poursiugues-Boucoue im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A65 und die frühere Route nationale 134 (heutige D834).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 439 411 389 350 347 302 283 323 329 342 346
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Martin in Lasque
  • Kirche Saint-Aignan in Boueilh, 1850 erbaut
  • Kirche Saint-Jean in Boueilho
  • Kirche Saint-Martin in Lasque, Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut
  • Schloss Lasque-Fortisson aus dem 18. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boueilh-Boueilho-Lasque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien