Bouillac (Tarn-et-Garonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouillac
Bouillac (Frankreich)
Bouillac
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn-et-Garonne (82)
Arrondissement Montauban
Kanton Verdun-sur-Garonne
Gemeindeverband Grand Sud Tarn et Garonne
Koordinaten 43° 50′ N, 1° 7′ OKoordinaten: 43° 50′ N, 1° 7′ O
Höhe 115–253 m
Fläche 30,39 km²
Einwohner 612 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 82600
INSEE-Code
Website http://www.coll82.com/bouillac/

Bouillac (okzitanisch Bolhac) ist eine französische Gemeinde mit 612 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Tarn-et-Garonne in der Region Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées). Die Bewohner werden les Bouillacois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Bouillac liegt etwa 40 Kilometer nordwestlich von Toulouse am Fluss Nadesse.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde im Jahre 1114 vom Kloster Grandselve gegründet.

Anzahl Einwohner
Jahr 1962196819751982199019992008
Einwohner 447504467454456447531

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kloster Grandselve

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bouillac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien