Bouira (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouira
NigerMaliSpanienPortugalTunesienItalienLibyenMauretanienMarokkoWestsahara: Status umstritten - von Marokko beansprucht und teilweise kontrolliertBoumerdes (Provinz)Tissemsilt (Provinz)Naama (Provinz)Mila (Provinz)Illizi (Provinz)Ain Defla (Provinz)Oran (Provinz)Ain Temouchent (Provinz)Ghardaia (Provinz)M'Sila (Provinz)Relizane (Provinz)Chlef (Provinz)Sidi Bel Abbès (Provinz)Constatine (Provinz)Tindouf (Provinz)Tebessa (Provinz)Biskra (Provinz)Medea (Provinz)Djelfa (Provinz)Tlemcen (Provinz)Tiaret (Provinz)Blida (Provinz)El Bayadh (Provinz)Mostaganem (Provinz)Oum el Bouaghi (Provinz)Batna (Provinz)El Tarf (Provinz)El Oued (Provinz)Tipaza (Provinz)Laghouat (Provinz)Guelma (Provinz)Jijel (Provinz)Saida (Provinz)Khenchela (Provinz)Tamanrasset (Provinz)Bechar (Provinz)Bouira (Provinz)Souk Ahras (Provinz)Algier (Provinz)Annaba (Provinz)Skikda (Provinz)Bejaia (Provinz)Sétif (Provinz)Adrar (Algerische Provinz)Muaskar (Provinz)Tizi Ouzou (Provinz)Bordj Bou Arreridj (Provinz)Ouargla (Provinz)Lage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Algerien
Hauptstadt Bouira
Fläche 4722 km²
Einwohner 695.583 (2008[1])
Dichte 147 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 DZ-10

Koordinaten: 36° 18′ N, 3° 57′ O

Die Provinz Bouira (arabisch ولاية البويرة, DMG Wilāyat al-Buwaira, tamazight ⴰⴳⴻⵣⴷⵓ ⵏ ⵜⵓⴱⵉⵔⴻⵜ Agezdu n Tubiret) ist eine Provinz (wilaya) im nördlichen Algerien.

Die ca. 750.000 Einwohner zählende Provinz liegt in den Bergen des Tellatlas in der Kabylei und umfasst eine Fläche von 4722 km². Die Stadt Algier liegt ca. 100 km nordwestlich.

Hauptstadt der Provinz ist die ca. 75.000 Einwohner zählende Stadt Bouira. Weitere wichtige Städte sind Lakhdaria und Sour El-Ghozlane mit jeweils ca. 50.000 Einwohnern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouira – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Provinz Bouira – Bevölkerung