Bourcia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bourcia
Bourcia (Frankreich)
Bourcia
Gemeinde Val Suran
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Koordinaten 46° 21′ N, 5° 25′ OKoordinaten: 46° 21′ N, 5° 25′ O
Postleitzahl 39320
ehemaliger INSEE-Code 39069
Eingemeindung 1. Januar 2017

Bourcia war eine französische Gemeinde mit zuletzt 114 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehörte zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Saint-Amour. Bourcia ist ein Ortsteil der Gemeinde Val Suran.

Die Gemeinde Bourcia wurde am 1. Januar 2017 mit Louvenne, Saint-Julien und Villechantria zur neuen Gemeinde Val Suran zusammengeschlossen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der höchste Punkt der Gemeinde befand sich an der Ostseite der Gemeindegemarkung auf 770 m im Bereich des Bergmassivs Signal de Nivigne. Die Nachbargemeinden waren La Balme-d’Épy im Norden, Villechantria, Broissia und Montfleur im Nordosten, Pouillat im Osten und Südosten, Chavannes-sur-Suran im Süden, Treffort-Cuisiat im Südwesten, Courmangoux und Val-Revermont mit Pressiat im Westen sowie Val-d’Épy und Salavre im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
145 113 100 78 86 110 120 113

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bourcia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien