Bournemouth, Christchurch and Poole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bournemouth, Christchurch and Poole
Bournemouth, Christchurch and Poole
Status Unitary Authority
Region South West England
Zerem. Grafschaft Dorset
Fläche 161 km²
Einwohner 398.000[1]
Stand 2019
GSS-Code E06000059
Website bcpcouncil.gov.uk
Gründung 1. April 2019

Bournemouth, Christchurch and Poole, kurz BCP, ist eine Unitary Authority in der zeremoniellen Grafschaft Dorset in England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bournemouth, Christchurch and Poole wurde aufgrund einer im Mai 2018 erlassenen Verordnung am 1. April 2019 gebildet und entstand aus dem Zusammenschluss der Unitary Authoritys Bournemouth und Poole mit dem in der Verwaltungsgrafschaft Dorset gelegenen Distrikt Christchurch. Ihre Errichtung war Teil einer Umstrukturierung Dorsets, bei der zugleich die übrigen fünf Distrikte zu einer weiteren Unitary Authority zusammengefasst und somit die bestehende Verwaltungsgrafschaft aufgelöst wurden.[2]

Politik und Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Parlament der Unitary Authority wird ein 76 Mitglieder umfassender Rat (Council) sein, der am 2. Mai 2019 erstmals gewählt wird.[3] Aufgrund seiner Größe tagt er bis auf Weiteres in Räumlichkeiten der Universität Bournemouth.[4] Leiter der Verwaltung ist Graham Farrant.[5]

Auf dem Gebiet von BCP bestehen die Gemeinden (Parishes) Burton and Winkton, Christchurch, Highcliffe and Walkford, Holdenhurst und Hurn, die aber insgesamt nur einen kleineren Teil des Gebietes betreffen. Der weitaus größere, die Städte Bournemouth und Poole umfassend, steht als Unparished Area außerhalb dieses Systems. Dies bedeutet, dass sie keinen Stadtrat haben, die den Parishes zugewiesenen Aufgaben werden hier von der Unitary Authority wahrgenommen. Stattdessen wurde jeweils ein Charter Trust eingerichtet, durch den die in den dortigen Wahlbezirken in den Rat von BCP gewählten Abgeordneten treuhänderisch den historischen Titel Borough und die damit verliehenen Rechte bewahren und unter anderem die Möglichkeit haben, einen Bürgermeister (Mayor) für zeremonielle Funktionen zu wählen.[6][7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Introducing your new Council. Informationsbroschüre auf der Website der Verwaltung von BCP, PDF-Datei, 1,5 MB, abgerufen am 30. April 2019 (englisch)
  2. The Bournemouth, Dorset and Poole (Structural Changes) Order 2018 auf dem Gesetzesserver der britischen Regierung, abgerufen am 30. April 2019. (englisch)
  3. Josh Wright: Local elections 2019: All the candidates standing for the new Bournemouth, Christchurch and Poole council. Bournemouth Echo, 5. April 2019, abgerufen am 30. April 2019 (englisch)
  4. Josh Wright: Bournemouth, Christchurch and Poole Council will hold meetings at university. Bournemouth Echo, 4. Januar 2019, abgerufen am 30. April 2019 (englisch)
  5. Josh Wright: What is the new BCP Council and when does it start? Bournemouth Echo, 1. April 2019, abgerufen am 30. April 2019 (englisch)
  6. Bournemouth Charter Trustees - Standing Orders, Handbook and Mayor Making Arrangements. Vorlage zur konstituierenden Sitzung vom 30. März 2019, abgerufen am 30. April 2019, PDF-Datei, 892 kB. (englisch)
  7. Poole Charter Trustees - Standing Orders, Handbook and Mayor Making Arrangements. Vorlage zur konstituierenden Sitzung vom 30. März 2019, abgerufen am 30. April 2019, PDF-Datei, 818 kB. (englisch)