Boutteville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boutteville
Wappen von Boutteville
Boutteville (Frankreich)
Boutteville
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Cherbourg
Kanton Carentan
Gemeindeverband Baie du Cotentin
Koordinaten 49° 23′ N, 1° 16′ WKoordinaten: 49° 23′ N, 1° 16′ W
Höhe 3–38 m
Fläche 1,82 km2
Einwohner 72 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 50480
INSEE-Code

Boutteville ist eine französische Gemeinde mit 72 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boutteville liegt zwischen Sébeville im Westen und Sainte-Marie-du-Mont im Osten, 6,2 Kilometer südwestlich von Utah Beach, etwa 10 Kilometer nördlich von Carentan und 33 Kilometer nördlich von Saint-Lô auf der Halbinsel Cotentin. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Marais du Cotentin et du Bessin.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schloss Château de Reuville und sein Gestüt stammen aus dem 19. Jahrhundert. Die Neben- und Vorratsgebäude stammen aus dem 18. Jahrhundert. Das Schloss befindet sich im Privatbesitz.

Das Herrenhaus Manoir de La Cour wurde in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut und um 1599 vergrößert. Es befindet sich im Privatbesitz.

Die romanische Pfarrkirche Saint-Hermeland stammt aus dem 11. oder 12. Jahrhundert, das Spitzbogen-Deckengewölbe wurde im 13. oder 14. Jahrhundert eingebaut. Der Portalvorbau wurde im 16. Jahrhundert errichtet.[2] In der Kirche befindet sich die Grabplatte von Jacques Pillegrain, einem Kanoniker von Coutances, der 1587 verstarb. Die Grabplatte ist seit 1980 als Monument historique (historisches Denkmal) klassifiziert.[3]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wirtschaft von Bouteville ist durch landwirtschaftliche Kleinbetriebe geprägt. Im Jahr 2015 gab es insgesamt 15 Betriebe im Ort, die in der überwiegenden Zahl in der Landwirtschaft und hier vor allem in der Zucht von Hausrindern und der Milchwirtschaft tätig waren.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boutteville – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Boutteville auf annuaire-mairie.fr (französisch) Abgerufen am 4. November 2009
  2. Boutteville in der Base Mérimée (französisch) Abgerufen am 4. November 2009
  3. Boutteville in der Base Palissy (französisch) Abgerufen am 4. November 2009
  4. Entreprises à Boutteville (50480). In: entreprises.lefigaro.fr. Abgerufen am 9. Mai 2018 (französisch).