Bozkov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bozkov
Wappen von Bozkov
Bozkov (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Liberecký kraj
Bezirk: Semily
Fläche: 680,3159[1] ha
Geographische Lage: 50° 38′ N, 15° 20′ OKoordinaten: 50° 38′ 21″ N, 15° 20′ 17″ O
Höhe: 578 m n.m.
Einwohner: 576 (1. Jan. 2017)[2]
Postleitzahl: 512 13
Kfz-Kennzeichen: L
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Stanislav Doubek (Stand: 2007)
Adresse: Bozkov 270
512 13 Bozkov
Gemeindenummer: 577006
Website: www.obecbozkov.cz
Marienkirche

Bozkov (deutsch: Boskau) ist eine Gemeinde im Okres Semily, Liberecký kraj in Tschechien. Gegenwärtig leben 580 Einwohner in der Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1352 erstmals urkundlich erwähnt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gemeinde Bozkov sind keine Ortsteile ausgewiesen. Grundsiedlungseinheiten sind Bozkov (Boskau) und Dolní Bozkov (Unterboskau)[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dolomithöhlen von Bozkov (nationales Naturdenkmal), mit größtem unterirdischem See in Tschechien
  • Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung (Kostel Navštívení Panny Marie) – Barockbau von 1690 bis 1693

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bozkov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/577006/Bozkov
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2017 (PDF; 371 KiB)
  3. http://www.uir.cz/zsj-obec/577006/Obec-Bozkov