Brévent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brévent
Brévent, von Chamonix aus

Brévent, von Chamonix aus

Höhe 2525 m
Lage Haute-Savoie, Frankreich
Gebirge Aiguilles Rouges
Koordinaten 45° 56′ 3″ N, 6° 50′ 16″ OKoordinaten: 45° 56′ 3″ N, 6° 50′ 16″ O
Brévent (Auvergne-Rhône-Alpes)
Brévent
Lac du Brévent

Der Brévent ist ein Berg mit einer Höhe von 2525 Metern am südlichen Ende des Bergmassivs der Aiguilles Rouges im französischen Département Haute-Savoie. Trotz seiner relativ geringen Höhe ist er sehr beliebt bei Wanderern für seine Lage oberhalb des Tals der Arve und den Panoramablick auf den Mont Blanc.

Er ist seit 1930 über eine Seilbahn erreichbar, sodass er eine Art Hausberg von Chamonix ist. Mit einer Gondelbahn erreicht man von Chamonix zunächst die Zwischenstation Planpraz, von der man mit einer Luftseilbahn den Gipfel des Brévent erreicht. Dieses Skigebiet gehört zu den am nächsten zum Zentrum von Chamonix gelegenen. Unterhalb des Gipfels befindet sich der See Brévent (Lac du Brévent).

Der Berg ist auch Startplatz für Gleitschirmflieger und für Wingsuiter.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Brévent – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 24-jähriger „Wingsuiter“ verunglückt tödlich (Memento des Originals vom 2. August 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.augsburger-allgemeine.de
  2. Un wingsuiter se tue au couloir de l’Ensa