Brévilly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brévilly
Wappen von Brévilly
Brévilly (Frankreich)
Brévilly
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Sedan
Kanton Carignan
Gemeindeverband Portes du Luxembourg
Koordinaten 49° 40′ N, 5° 5′ OKoordinaten: 49° 40′ N, 5° 5′ O
Höhe 156–257 m
Fläche 7,30 km2
Einwohner 375 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km2
Postleitzahl 08140
INSEE-Code

Dorfansicht von Brévilly

Brévilly ist eine französische Gemeinde mit 375 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Der Ort gehört zum Arrondissement Sedan und zum Kanton Carignan. Zudem ist die Gemeinde Teil des 1994 gegründeten Gemeindeverbands Portes du Luxembourg.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brévilly liegt am Fluss Chiers rund 11 Kilometer südöstlich von Sedan im Osten des Départements Ardennes.

Nachbargemeinden sind Pouru-Saint-Remy im Norden, Tétaigne im Osten und Südosten sowie Douzy im Südwesten und Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde gehörte von 1793 bis 1801 zum Distrikt Sedan. Von 1801 bis 1926 war sie Teil des Arrondissements Sedan. Danach war sie von 1926 bis 1942 dem Arrondissement Mézières zugeteilt. Seit 1942 wieder dem Arrondissement Sedan. Von 1793 bis 1801 gehörte der Ort zum Kanton Douzy. Von 1801 bis 2015 lag die Gemeinde innerhalb des Kantons Mouzon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1800 1806 1876 1896 1911 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 290 211 296 503 418 440 356 414 380 384 378 403 381 394 398
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brévilly – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien