Brøndby Hallen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
EWII ARENA Brøndby
Brøndby Hallen und Idrættens Hus
Brøndby Hallen und Idrættens Hus
Frühere Namen

TREFOR ARENA Brøndby (bis 2016)

Daten
Ort Brøndby Stadion 10
DanemarkDänemark 2605 Brøndby, Dänemark
Koordinaten 55° 38′ 46,1″ N, 12° 25′ 5,8″ OKoordinaten: 55° 38′ 46,1″ N, 12° 25′ 5,8″ O
Eröffnung 1973
Renovierungen 1990er Jahre
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
PVC-Bodenbelag
Kapazität 7.000 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen
Lage
Brøndby Hallen (Hovedstaden)
Brøndby Hallen

Die Brøndby Hallen (durch Sponsorenvertrag seit 2016: EWII ARENA Brøndby[1]) ist eine Mehrzweckhalle im dänischen Brøndby, einem Vorort der Hauptstadt Kopenhagen. Sie wird sowohl für Sport- als auch für Kulturveranstaltungen genutzt. Der Handballverein KIF Kolding København trägt seine Heimspiele neben der Sydbank Arena in Kolding auch in der EWII Arena Brøndby aus.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Halle befindet sich neben dem Idrættens Hus (deutsch „Haus des Sports“) am Brøndby Stadion in Brøndby. Die Arena wurde 1973 eröffnet. In den 1990er Jahren wurde der Bau komplett renoviert. Er bietet den Besuchern bis zu 7.000 Sitzplätzen.[3] Zu den Veranstaltungshöhepunkten der Halle gehört die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1978 mit dem Finale BR Deutschland gegen die Sowjetunion (20:19). Zum zweiten Mal nach der WM 1938 konnte die deutsche Mannschaft den Weltmeistertitel gewinnen. 1982 fanden die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in der Brøndby Hallen statt. 2014 wurde die Handball-Europameisterschaft der Männer neben dem Gigantium (Aalborg), der NRGi Arena (Aarhus) und der Jyske Bank Boxen (Herning) in der Brøndby Hallen ausgespielt. Der Gastgeber Dänemark verlor mit 32:41 gegen die französische Mannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Brøndby Hallen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kif.dk: TREFOR ARENA Brøndby bliver til EWII ARENA Brøndby (dänisch)
  2. kif.dk: Hjemmebaner (dänisch)
  3. Facilities – Brøndby Hallen (Memento vom 7. Januar 2016 im Internet Archive)