Brücke ohne Wiederkehr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Brücke ohne Wiederkehr (von Südkorea aus fotografiert)

Die Brücke ohne Wiederkehr (Hangul: 돌아올 수 없는 다리, revidierte Romanisierung: Doraol su eomneun dari) ist eine Brücke, die die De-facto-Grenze zwischen Nord- und Südkorea überquert. Sie diente mehrfach als Austauschort für Gefangene. Offiziell wird diese nur im Zusammenhang mit der Freilassung der Besatzung der USS Pueblo genannt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im James-Bond-Film Stirb an einem anderen Tag wird eine Brücke in der demilitarisierten Zone als Austauschort gezeigt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brücke ohne Wiederkehr – Sammlung von Bildern

Koordinaten: 37° 57′ 22,1″ N, 126° 40′ 14,1″ O