Brad Grey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brad Alan Grey (* 29. Dezember 1957 in Bronx, New York City, New York; † 14. Mai 2017 in Holmby Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Film- und Fernsehproduzent und von 2005 bis 2017 Vorsitzender und CEO von Paramount Pictures.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Keine biografischen Informationen über sein Leben von 1984 bis 2017 - also sprich seine erfolgreichste Zeit. Und was ist ein sich senkender Karriereumfang?
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Brad Grey wurde in Bronx von jüdischen Eltern als jüngster Sohn eines Kleidungsverkäufers geboren. Er studierte bei der University of Buffalo. Während er die Universität besuchte, wurde er für den jungen Harvey Weinstein, welcher dann Konzertveranstalter wurde, das „Mädchen für alles“. Die erste Veranstaltung, die Grey mit einem Alter von 20 Jahren produzierte war ein Konzert von Frank Sinatra bei dem Buffalo’s War Memorial Auditorium im Jahr 1978. Grey reiste an Wochenenden nach Manhattan, um sich neue Comics bei The Improv anzusehen. Er brachte Komödiant Bob Saget nach New York. Grey machte Saget zu seinem ersten Auftraggeber.

1984 senkte sich der Umfang von Greys Karriere, als er den Manager Bernie Brillstein in San Francisco bei einer Fernseh-Tagung traf.

Brad Grey starb am 14. Mai 2017 im Alter von 59 Jahren an Krebs.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Auszeichnung     Jahr     Werk     Kategorie  
Emmy 2004 Die Sopranos Außenstehende Drama-Fernsehserie
Emmy 2007 Die Sopranos Außenstehende Drama-Fernsehserie
Golden Globe 2000 Die Sopranos Beste Fernsehserie – Drama
Golden Globe 2001 Die Sopranos Beste Fernsehserie – Drama
Golden Globe 2002 Die Sopranos Best Television Series – Drama
Peabody 1993 The Larry Sanders Show
Peabody 1998 The Larry Sanders Show
Peabody 1999 Die Sopranos
Peabody 2000 Die Sopranos
PGA 2005 Die Sopranos Norman Felton – Produzent des Jahres – Episodisch
PGA 2008 Die Sopranos Norman Felton – Produzent des Jahres – Episodisch

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gregg Kilday: Brad Grey, Former Paramount Chief, Dies at 59. In: The Hollywood Reporter. Prometheus Global Media, 15. Mai 2017, abgerufen am 15. Mai 2017 (englisch).