Brant von Hoffman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brant von Hoffman (* vor 1979) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt ist er durch seine Rolle des Kyle Blankes in Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt und Police Academy 3 – … und keiner kann sie bremsen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer Nebenrolle in der TV-Serie 240-Robert startete er 1979 seine Schauspielkarriere. Es folgte je ein Episodenauftritt in den Serien Laverne & Shirley, Lotterie und Trio mit vier Fäusten. 1984 in Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt und 1986 in Police Academy 3 – … und keiner kann sie bremsen spielte er Kyle Blankes. Ende der 1980er und in den 1990er Jahren war er nur noch in kleinen Nebenrollen in Filmproduktionen zu sehen. 1995 spielte er in einer Episode von Nachtschicht mit John mit. Eine wiederkehrende Rolle hatte er mit dem Marley / Ned Judd in Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu. Seine bisher letzte Leistung war eine Besetzung in einer Episode von Arrested Development

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In einigen Abspännen wird er als Brant Van Hoffmann, Brant Van Hoffman, Brant Van Hoffmann, Brant Vonhoffman oder auch als Brandt von Hoffman aufgeführt. Im Abspann von Police Academy 3 – … und keiner kann sie bremsen wird seine Filmrolle als Blanks aufgeführt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]