Brasilianischer Integralismus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fahne der Integralisten

Der Brasilianische Integralismus war eine rechtsextreme politische Bewegung in Brasilien, die im Oktober 1932 gegründet wurde. Es gibt viele inhaltliche Überschneidungen mit dem Faschismus. Vorbild vieler Integralisten waren die italienischen Faschisten, die sie oft kopierten. Die Partei der Integralisten hieß Ação Integralista Brasileira (Integralistische Aktion Brasilien). Sie war bei deutsch - und italienischstämmigen Brasilianern teilweise sehr beliebt. Außerdem konnte sie den einen oder anderen kleinen Wahlerfolg für sich verbuchen. Die Uniform der brasilianischen Integralisten war grün. Der brasilianische Integralismus richtete sich - wie der Faschismus und der Nationalsozialismus - gegen Liberalismus und Marxismus.

Weblinks[Bearbeiten]