Brasserie Champigneulles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brasserie Champigneulles
Rechtsform SAS
Gründung 1897
Sitz Champigneulles, Frankreich Frankreich
Mitarbeiterzahl 219
Umsatz 173 Mio. €
Branche Brauerei
Website www.brasserie-champigneulles.fr
Musée Européen de la Bière - Champigneulles enamel advertising sign.JPG

Die Brasserie Champigneulles in Champigneulles in der Region Grand Est ist die zweitgrößte Brauerei in Frankreich. Sie ist in der Lage, bis zu vier Millionen Hektoliter Bier pro Jahr zu brauen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altes Werbeposter der Brauerei

Die Brauerei wurde 1897 vom Kärntner Slowenen Anton Trampitsch und seinem Financier Victor Hinzelin als Grande brasserie de la Moselle de Champigneulles-Nancy gegründet. Die höchste Bekanntheit hatte die Brauerei Champigneulles zwischen 1949 und 1965 als Sponsor der Tour de France[2]. Nach mehreren Eigentümerwechseln (u. a. Danone und Scottish & Newcastle) gehört die Brauerei seit 2006 zur TCB Beteiligungsgesellschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.tcb-beverages.com/de/unternehmen/standorte
  2. Eintrag auf champigneulles.fr/economie-services. Abgerufen am 8. Juli 2021 (französisch).

Koordinaten: 48° 44′ 16″ N, 6° 10′ 9″ O