Brasserie d’Achouffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brasserie d’Achouffe

Die Brasserie d’Achouffe ist eine belgische Bierbrauerei in der Gemeinde Houffalize im Arrondissement Bastogne der wallonischen Provinz Luxemburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zwerge La Chouffe und Mc Chouffe

Ende der 1970er Jahre entschlossen sich Pierre Gobron und sein Schwager Chris Bauweraerts zunächst rein hobbymäßig eigenes Bier zu brauen. Im Jahre 1982 erfolgte dann die unternehmerische Betriebsgründung der Brauerei Brasserie d’Achouffe und die Produktion sowie der kommerzielle Vertrieb des hellen Starkbiers La Chouffe wurde aufgenommen. Angelehnt an die Legenden der Ardennen, wurde ein Zwerg zum Unternehmenslogo der Brauerei gewählt. Seit 1988 wird La Chouffe auch exportiert. Im September 2006 übernahm die Firmengruppe Duvel Moortgat die Privatbrauerei und das Handelssortiment wurde um weitere Biersorten und -marken erweitert; das internationale Vertriebsnetz wurde ebenfalls erheblich ausgebaut. Zusätzlich erfolgte die Aufnahme eines klaren Branntweins nach Grappa-Art sowie eines Kaffeelikörs in das Begleitsortiment der Biere.

Heute beschäftigt die Brasserie d’Achouffe etwa 23 Mitarbeiter, bei einem Jahresausstoß von etwa 21.000 Hektolitern, die in mehr als 20 Länder exportiert werden. Hauptabnehmer sind die Niederlande.

Biersorten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • La Chouffe (8 %)
  • Mc Chouffe (8 %)
  • Chouffe Soleil (6 %)
  • N'Ice Chouffe (10 %)
  • Houblon Chouffe (9 %)
  • Chouffe Bok 6666 (6,66 %)
  • Cherry Chouffe (8 %)

Begleitsortiment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisonale Spezialbiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kwelchouffe (8,5 %)
  • Bière de Mars (7,5 %)
  • Chateau d'Ychouffe (9 %)

Branntwein und Likör[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Esprit d’Achouffe (40 %) Branntwein
  • Chouffe Coffee (25 %) Kaffeelikör

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 50° 9′ 3,2″ N, 5° 44′ 44,2″ O