Bredene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bredene
Bredene.jpg Flag of Bredene.png
Bredene (Provinz Westflandern)
Bredene
Bredene
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Westflandern
Bezirk: Ostende
Koordinaten: 51° 14′ N, 2° 59′ OKoordinaten: 51° 14′ N, 2° 59′ O
Fläche: 13,08 km²
Einwohner: 17.360 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 1.327 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8450
Vorwahl: 059
Bürgermeister: Steve Vandenberghe
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Centrumplein 1
8450 Bredene
Website: www.bredene.be
lblelslh

Bredene (im Volksmund Brènienge) ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Westflandern. Sie zählt 17.360 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Bredene ist bei Campingfreunden vor allem wegen der mehr als 30 miteinander konkurrierenden Campingplätze populär. Die Haupteinnahmequelle der Gemeinde ist der Tourismus.

Bredene ist der einzige belgische Badeort mit einem Nacktstrand. Die Gemeinde hat keinen Deich, verfügt jedoch über eine ununterbrochene Dünenreihe, die sie einzigartig an der belgischen Küste macht. So hat man den Eindruck eines natürlichen Strandes und ist gleichzeitig in der Nähe des Ortes. Bredene ist mit seinen Stränden und Dünen mit der sogenannten Kusttram erreichbar.

Blick auf Bredene

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2010 ist Steve Vandenberghe Bürgermeister von Bredene. Er gehört der Sozialistischen Partei an.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bredene – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien