Bremenstadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bremenstadion
Daten
Ort Bremenplatz 33
DeutschlandDeutschland 58256 Ennepetal, Deutschland
Koordinaten 51° 17′ 39,5″ N, 7° 20′ 46,1″ OKoordinaten: 51° 17′ 39,5″ N, 7° 20′ 46,1″ O
Baubeginn März 1969
Eröffnung 29. April 1970 (offiziell)
Erstes Spiel 3. Mai 1969
TuS Ennepetal – TSG Sprockhövel 1:3
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 6.200 Plätze (Hauptplatz)
1.800 Plätze (Nebenplatz)
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Bremenstadion ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Stadtteil Milspe der nordrhein-westfälischen Stadt Ennepetal. Es wurde 1969 anstelle des bisherigen Bremenplatzes von 1929 erbaut und bietet Platz für 6.200 Zuschauer, davon 2.200 Sitzplätze.[1] Die Anlage verfügt über einen Hauptplatz mit Naturrasen sowie über einen Nebenplatz mit weiteren 1.800 Zuschauerplätzen. Der Hauptplatz ist eingefasst in eine Laufbahn für Wettbewerbe der Leichtathletik. Der TuS Ennepetal trägt seine Heimspiele in dem Stadion aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. soccerway.de: Stadionbeschreibung