Brendola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brendola
Wappen
Brendola (Italien)
Brendola
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Lokale Bezeichnung Brendoła
Koordinaten 45° 28′ N, 11° 27′ OKoordinaten: 45° 28′ 24″ N, 11° 26′ 45″ O
Höhe 156 m s.l.m.
Fläche 25,52 km²
Einwohner 6.666 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 261 Einw./km²
Postleitzahl 36040
Vorwahl 0444
ISTAT-Nummer 024015
Volksbezeichnung Brendolani
Schutzpatron Rochus von Montpellier, Maria Bertilla Boscardin (3. März)
Website Brendola

Brendola (Deutsch: Brünndel) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) in der Provinz Vicenza in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 12 Kilometer südwestlich von Vicenza in den Colli Berici.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet verläuft die historische Via Postumia. Um 1000 überträgt Otto III. die Burg auf dem Bischofsfelsen an die Bischöfe von Vicenza. 1404 kommt die Gemeinde an die Republik Venedig.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet führt die Autostrada A4 von Turin nach Triest.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brendola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.