Brens (Ain)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brens
Brens (Frankreich)
Brens
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Belley
Gemeindeverband Bugey Sud
Koordinaten 45° 43′ N, 5° 42′ OKoordinaten: 45° 43′ N, 5° 42′ O
Höhe 217–403 m
Fläche 6,9 km2
Einwohner 1.171 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 170 Einw./km2
Postleitzahl 01300
INSEE-Code
Website www.brens01300.fr

Brens ist eine französische Gemeinde mit 1.171 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört administrativ zum Kanton Belley im Arrondissement Belley und ist Mitglied im Gemeindeverband Bugey Sud. Die Einwohner werden Brégnards genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brens befindet sich etwa vier Kilometer südlich vom Stadtzentrum von Belley an der Rhône, in die hier der Furans mündet, im Bugey. Umgeben wird Brens von den Nachbargemeinden Belley im Norden und Westen, Virignin im Osten und Nordosten, La Balme im Osten und Südosten, Peyrieu im Süden sowie Arboys-en-Bugey mit Arbignieu im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 337 342 395 475 638 731 854 1.200
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche aus dem 17. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Michel
  • Turm der früheren Kommanderie des Tempelritterordens in Acoyeu aus dem Jahre 1149

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brens (Ain) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien