Bressay Lighthouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

p4

Bressay Lighthouse
Bressay Lighthouse
Bressay Lighthouse
Ort: Bressay, Shetlandinseln, Schottland
Geographische Lage: 60° 7′ 11,9″ N, 1° 7′ 17″ WKoordinaten: 60° 7′ 11,9″ N, 1° 7′ 17″ W
Bressay Lighthouse (Schottland)
Bressay Lighthouse
Bauzeit: 1856–1858
Betriebszeit: 1858–2012

Das Bressay Lighthouse, deutsch Bressay-Leuchtturm, ist ein Leuchtturm auf der schottischen Shetlandinsel Bressay. 1977 wurde der Leuchtturm in den schottischen Denkmallisten in der Kategorie B gelistet.[1] Der Betrieb des Bressay-Leuchtturms wurde 2012 eingestellt.[2]

Das Leuchtfeuer liegt in einer Höhe von 32 m über dem Meeresspiegel, woraus sich eine Reichweite von 23 Seemeilen (rund 42 km) ergibt. Die Kennung des Turms waren zwei weiße Blitze alle 20 Sekunden.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im November 1854 wurde die Errichtung eines Leuchtturms im Südwesten der Insel Bressay an der südlichen Einfahrt des Bressay-Sunds, der Bressay von der Hauptinsel Mainland abtrennt, beantragt. Nach Verhandlungen über die Kostenübernahme wurde schließlich im Februar 1856 mit den ersten Arbeiten am Standort begonnen. Als Ingenieure waren die bekannten Leuchtturmarchitekten Thomas und David Stevenson für die Planung verantwortlich. Am 31. August 1858 wurde das Leuchtfeuer erstmals entzündet. 1905 wurde der Turm renoviert und neue Gebäude wurden hinzugefügt. Im Juli 1967 wurde die Anlage elektrifiziert und der Betrieb des zugehörigen Nebelhorns schließlich 1987 eingestellt. Nachdem der Leuchtturm 1989 automatisiert wurde, wurde der Betrieb am 12. September 2012 eingestellt. Eine entsprechende Meldung wurde bereits im Vormonat ausgegeben. Zur Sicherung der Schiffsverkehrs wurde ein neues Signallicht mit einer Tragweite von zehn Seemeilen mit der gleichen Kennung installiert.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Listed Building – Eintrag bei Historic Scotland. In: Historic Scotland.
  2. a b c Informationen des Northern Lighthouse Board

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bressay Lighthouse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien