Brestovec (Myjava)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brestovec
Wappen Karte
Wappen von Brestovec
Brestovec (Slowakei)
Brestovec
Brestovec
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Myjava
Region: Stredné Považie
Fläche: 17,34 km²
Einwohner: 945 (31. Dez. 2014)
Bevölkerungsdichte: 54 Einwohner je km²
Höhe: 389 m n.m.
Postleitzahl: 907 01 (Postamt Myjava)
Telefonvorwahl: 034
Geographische Lage: 48° 47′ N, 17° 34′ O48.78388888888917.565277777778389Koordinaten: 48° 47′ 2″ N, 17° 33′ 55″ O
Kfz-Kennzeichen: MY
Kód obce: 504254
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Dušan Duga
Adresse: Obecný úrad Brestovec
273
90701 Myjava
Webpräsenz: www.brestovec.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Brestovec (ungarisch Brezóvölgy) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei.

Lage und Allgemeines[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Hügelland zwischen den Kleinen Karpaten im Süden und den Weißen Karpaten im Norden nahe der Grenze zu Tschechien und etwa 2 Kilometer nördlich der Bezirksstadt Myjava. Nové Mesto nad Váhom liegt zirka 30 Kilometer östlich der Gemeinde und Senica etwa 20 Kilometer westlich.

Die Gemeinde entstand am 1. April 1955 durch Ausgliederung mehrerer Einsiedeleien aus der Stadt Myjava. Der Name bezieht sich auf eine schon seit dem Mittelalter bekannte Siedlung in diesem Gebiet.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet verläuft die 1927 eröffnete Bahnstrecke Nové Mesto nad Váhom–Veselí nad Moravou (Haltestelle Svítkovci) mit dem 2987 Meter langen Tunnel nach Vrbovce. Die Strecke wird von der slowakischen Eisenbahngesellschaft Železničná spoločnosť (ZSSK) im Stundentakt bedient. Des Weiteren ist die Gemeinde an das regionale Busnetz angeschlossen.