Brettner Hof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brettner Hof

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

f1
Lage Monschau, Städteregion Aachen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Fläche 15,7 ha
Kennung ACK-060
WDPA-ID 344629
Geographische Lage 50° 33′ N, 6° 12′ OKoordinaten: 50° 32′ 45″ N, 6° 12′ 5″ O
Brettner Hof (Nordrhein-Westfalen)
Einrichtungsdatum 1997
Rahmenplan Landschaftsplan Monschau
Verwaltung Untere Landschaftsbehörde der Städteregion Aachen

Das Naturschutzgebiet Brettner Hof liegt im Gebiet der Stadt Monschau, nördlich von Kalterherberg am Vennbahnradweg.

Schutzzweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ziel ist hier die Erhaltung und Optimierung von Quellbereichen im Einzugsgebiet der Rur, Erhaltung und Optimierung des Lebensraumes für nach der Roten Liste gefährdete Pflanzenarten (z. B. Narzissen) und schützenswerte Tierarten (wie Dachs), Erhaltung landschaftsbildprägender Strukturen wie Einzelbäume und Baumreihen und der Erhalt von Laubholzbeständen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]