Breuilh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Breuilh
Breuilh (Frankreich)
Breuilh
Gemeinde Sanilhac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Périgueux
Koordinaten 45° 3′ N, 0° 45′ OKoordinaten: 45° 3′ N, 0° 45′ O
Postleitzahl 24380
Ehemaliger INSEE-Code 24065
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée
Website http://breuilh-en-dordogne.over-blog.com/

Blick auf Breuilh

Breuilh (okzitanisch: Bruelh) ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Sanilhac mit 275 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Breuilh liegt in der Landschaft Périgord, etwa 14 Kilometer südsüdöstlich von Périgueux.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 1. Januar 2017 fusionierten Breuilh, Marsaneix und Notre-Dame-de-Sanilhac als Communes déléguées zur neuen Commune nouvelle Sanilhac. Die Gemeinde Breuilh gehörte zum Arrondissement Périgueux und zum Kanton Isle-Manoire. Breuilh war Mitglied im Gemeindeverband Le Grand Périgueux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 131 125 123 123 161 199 213 273
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der kanadischen Gemeinde Saint-Jacques in Québec besteht seit 1996 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Breuilh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien