Briefmarken-Jahrgang 1952 der Deutschen Bundespost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Briefmarken-Jahrgang 1952 der Deutschen Bundespost umfasste 14 Sondermarken. In diesem Jahr wurden keine Dauermarken herausgegeben. Im Oktober 1952 gab die Deutsche Bundespost den dritten Satz der Serie Helfer der Menschheit heraus.


Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1952)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1952 148 Mona Lisa.jpg 500. Geburtstag von Leonardo da Vinci
Mona Lisa, Gemälde von Leonardo da Vinci
5 15. April 31. Dezember 1953 11.726.000 Hermann Zapf 148
DBP 1952 149 Luther.jpg Tagung des Lutherischen Weltbundes
Martin Luther (1483–1546), nach einem Holzschnitt von Lucas Cranach d. Ä.
10 25. Juli 31. Dezember 1953 5.000.000 Hermann Zapf 149
DBP 1952 150 Otto.jpg 75 Jahre Ottomotor
Nikolaus Otto (1832–1891), Miterfinder des Viertaktprinzips, nach dem seit 1940 der Ottomotor benannt ist.
30 25. Juli 31. Dezember 1953 5.000.000 Schnell 150
DBP 1952 151 Germ Museum.jpg 100 Jahre Germanisches Nationalmuseum[1]
Nürnberger Madonna, Zuschlagmarke
10+5 9. August 31. Dezember 1953 1.500.000 Goldammer 151
DBP 1952 152 Helgoland.jpg Rückgabe der Insel Helgoland
Ein Hochsee-Fischdampfer vor der Insel Helgoland
20 6. September 31. Dezember 1953 5.000.000 Goldammer 152
DBP 1952 153 Bundesjugendplan.jpg Zweiter Bundesjugendplan
10+2 17. September 30. Juni 1954 1.500.000 Max Bittrof 153
DBP 1952 154 Bundesjugendplan.jpg
  • Wandernde Mädchen, Zuschlagmarke
20+3 17. September 30. Juni 1954 1.500.000 Max Bittrof 154
DBP 1952 155 Schurz.jpg 100. Jahrestag der Ankunft von Carl Schurz in Amerika
Carl Schurz (1829–1906), Revolutionär der Märzrevolution und später US-amerikanischer General und Staatsmann
20 17. September 31. Dezember 1953 5.000.000 Bagel 155
DBP 1952 156 Fry.jpg Helfer der Menschheit, Ausgabe 1952
4+2 1. Oktober 31. Dezember 1953 2.500.000 Schnell 156
DBP 1952 157 Sonnenschein.jpg
  • Carl Sonnenschein (1876–1929), katholischer Priester, „Zigeuner der Wohltätigkeit“
10+5 1. Oktober 31. Dezember 1953 3.500.000 Schnell 157
DBP 1952 158 Fliedner.jpg
20+10 1. Oktober 31. Dezember 1953 3.000.000 Piwczyk 158
DBP 1952 159 Dunant.jpg
30+10 1. Oktober 31. Dezember 1953 1.300.000 Schnell 159
DBP 1952 160 Thurn und Taxis.jpg 100. Jahrestag der Erstausgabe der Briefmarken von Thurn und Taxis
Einachsiges Fuhrwerk, Karriol
10 25. Oktober 31. Dezember 1953 10.000.000 Bagel 160
DBP 1952 161 Philipp Reis.jpg 75 Jahre Telefon in Deutschland
Philipp Reis (1834–1874), Physiker und Erfinder
30 27. Oktober 31. Dezember 1953 5.000.000 Hermann Zapf 161

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1952 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Am 11. September 1953 wurde von der Bundesrepublik Deutschland die erste Gedenkmünze mit der Währungsbezeichnung Deutsche Mark ausgegeben, diese würdigte das gleiche Ereignis.