Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Briefmarken-Jahrgang 1978 der Deutschen Bundespost Berlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frohe Weihnachten für alle
(Michel Block 7)

Der Briefmarken-Jahrgang 1978 der Deutschen Bundespost Berlin umfasste 20 Sondermarken, einen Briefmarkenblock und acht Dauermarken. Alle Ausgaben dieses Jahrganges waren bis zum 31. Dezember 1991 frankaturgültig.

Der Nennwert der Marken betrug 22,55 DM; dazu kamen 2,65 DM als Zuschlag für wohltätige Zwecke.

Eine für Berliner Briefmarken ungewöhnliche Größe hatte die Sondermarke zum 100. Geburtstag von Karl Hofer. Jeweils vier Ergänzungswerte wurden in den Dauermarkenserien „Industrie und Technik“ und „Burgen und Schlösser“ ausgegeben; diese erschienen zeitgleich auch mit der Aufschrift Deutsche Bundespost. Zum dritten und letzten Mal wurde die jährliche Weihnachtsmarke als Briefmarkenblock hergestellt. Erstmals wurden Ausgaben als Wohltätigkeitsmarken „Sporthilfe“ gedruckt. Den Erlös des Zuschlags bekam die Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1978)
Auflage Entwurf MiNr.
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 561.jpg 100. Geburtstag von Walter Kollo 50 12. Januar 7.500.000 Joachim Hans Hiller 561
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 562.jpg 75 Jahre Amerikanische Handelskammer in Deutschland
Emblem der Handelskammer
90 13. April 6.500.000 Bundesdruckerei Berlin 562
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 563.jpg Für die Jugend 1978: Luftfahrt
30+15 13. April 2.796.000 Fritz Haase 563
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 564.jpg
40+20 13. April 2.787.000 Fritz Haase 564
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 565.jpg
50+25 13. April 2.968.000 Fritz Haase 565
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 566.jpg
70+35 13. April 2.750.000 Fritz Haase 566
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 567.jpg Sporthilfe 1978
50+25 13. April 2.639.000 Peter Lorenz 567
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 568.jpg
70+35 13. April 2.579.000 Peter Lorenz 568
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 569.jpg 150. Geburtstag von Albrecht von Graefe
Denkmal an der Charité
30 22. Mai 11.614.000 Ernst Finke 569
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 570.jpg 200. Geburtstag von Friedrich Ludwig Jahn
50 13. Juli 6.500.000 Ernst Finke 570
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 571.jpg Schwimmweltmeisterschaften in Berlin
Kraulschwimmen
40 17. August 7.000.000 Peter Lorenz 571
100. Geburtstag von Karl Hofer
„Das Boot“, Gemälde von Karl Hofer
50 12. Oktober 6.000.000 Bundesdruckerei Berlin 572
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 573.jpg Wohlfahrtsmarken 1978: Waldblumen
30+15 12. Oktober 9.760.000 Heinz Schillinger 573
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 574.jpg
40+20 12. Oktober 8.314.000 Heinz Schillinger 574
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 575.jpg
50+25 12. Oktober 8.710.000 Heinz Schillinger 575
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 576.jpg
70+35 12. Oktober 4.560.000 Heinz Schillinger 576
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 577.jpg Eröffnung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Neubau der Staatsbibliothek
90 16. November 6.500.000 Joachim Hans Hiller 577
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 578.jpg Berlin-Ansichten (II)
40 16. November 12.000.000 Egon Falz 578
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 579.jpg
50 16. November 7.500.000 Egon Falz 579
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 580.jpg
60 16. November 8.000.000 Egon Falz 580
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 581.jpg Briefmarkenblock –
Weihnachtsmarke 1978
Anbetung der Könige, Fensterausschnitt der Frauenkirche in München
30+15 16. November 5.909.000 Willy Fleckhaus Block 7
581

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1978)
Auflage Entwurf MiNr.
Stamps of Germany (Berlin) 1978, MiNr 582.jpg Dauermarkenserie: Industrie und Technik[1]
60 16. November 63.500.000 Beat Knoblauch und Paul Beer 582
Stamps of Germany (Berlin) 1979, MiNr 584.jpg
150 12. Juli 1979[3] 6.000.000 Beat Knoblauch und Paul Beer 584
Stamps of Germany (Berlin) 1979, MiNr 585.jpg
180 12. Juli 1979[3] 6.000.000 Beat Knoblauch und Paul Beer 585
Stamps of Germany (Berlin) 1979, MiNr 586.jpg
230 17. Mai 1979[3] 7.200.000 Beat Knoblauch und Paul Beer 586
Dauermarkenserie: Burgen und Schlösser
25 11. Januar 1979[3] nicht angegeben Heinz Schillinger 587
90 11. Januar 1979[3] nicht angegeben Heinz Schillinger 588
210 14. Februar 1979[3] nicht angegeben Heinz Schillinger 589
230 16. November nicht angegeben Heinz Schillinger 590

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1978 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1978 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Es wurde 1979 die Ausgabe eines 90-Pf-Wertes erwartet, was jedoch nicht eintrat. Die Michel-Nummern Bund 991 und Berlin 583 wurden dafür freigehalten und wurden dann nie neu vergeben, um nicht alle nachfolgenden Nummern ändern zu müssen. Hingegen wurde in der Serie Burgen und Schlösser am 11. Januar 1979 ein 90-Pf-Wert herausgegeben (Mi.-Nr. 588, 997).
  2. Das gleiche Motiv wurde 1982 im Nennwert zu 190 Pfennig ausgegeben.
  3. a b c d e f Obwohl die Briefmarke erst 1979 herausgegeben wurde, zählt sie zum Markenjahrgang des Jahres 1978.
  4. Das gleiche Motiv wurde 1982 im Nennwert zu 250 Pfennig ausgegeben.
Diese Seite wurde am 30. November 2008 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.