Briefmarken-Jahrgang 1979 der Deutschen Bundespost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Briefmarken-Jahrgang 1979 der Deutschen Bundespost umfasste 32 Sondermarken. In diesem Jahr wurden acht Dauermarken der Serien Burgen und Schlösser und Industrie und Technik herausgegeben, sieben dieser Dauermarken werden jedoch zu dem Jahrgang 1978 gezählt. Eine Besonderheit stellt die Marke zum „Tag der Briefmarke“ (Michel-Nr. 1023) dar, die abweichend vom Standard in Kleinbogen zu je zehn Stück mit besonderem Texteindruck am oberen Querrand verausgabt wurde, wobei die Marken aber durchaus einzeln erworben werden konnten. Zum 1. Januar 1979 wurden die Portogebühren angehoben, z. B. der Standardbrief von 50 auf 60 Pfennig, so dass vermehrt 60-Pf-Werte herausgegeben wurden.

Alle seit dem 1. Januar 1969 ausgegebenen Briefmarken waren unbeschränkt frankaturgültig, es gab kein Ablaufdatum mehr wie in den vorhergehenden Jahren.[1] Durch die Einführung des Euro als europäische Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2002 wurde diese Regelung hinfällig. Die Briefmarken dieses Jahrganges konnten allerdings bis zum 30. Juni 2002 genutzt werden. Ein Umtausch war noch bis zum 30. September in den Filialen der Deutschen Post möglich[2], danach bis zum 30. Juni 2003 zentral in der Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG in Frankfurt.[3]

Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1979)
Auflage Entwurf MiNr.
DBP 1979 1000 Int Jahr d Kindes Blase 2.jpg Internationales Jahr des Kindes
Kind und Haussilhouette
60 11. Januar 31.900.000 Karl Oskar Blase 1000
DBP 1979 1001 Agnes Miegel.jpg 100. Geburtstag von Agnes Miegel (1879–1964) 60 14. Februar 30.900.000 Elisabeth von Janota-Bzowski 1001
DBP 1979 1002 Europäisches Parlament.jpg Erste Direktwahlen zum Europäischen Parlament
stilisiertes Parlament mit Sitzverteilung der Europäischen Staaten in den Farben der Landesfahnen
50 14. Februar 30.200.000 Erwin Poell 1002
DBP 1979 1003 25 Jahre Westdeutsche Kurzfilmtage.jpg 25 Jahre Westdeutsche Kurzfilmtage
Filmstreifen
50 14. Februar 30.850.000 Urban 1003
DBP 1979 1004 Rettungsdienste.jpg Straßen-Rettungsdienste
Symbole der Rettungsorganisationen
50 14. Februar 30.550.000 Klein 1004
DBP 1979 1005 Jugendmarke Dornier Wal 1922.jpg Für die Jugend, Luftfahrt
40+20 5. April 5.619.000 Haase 1005
DBP 1979 1006 Jugendmarke Heinkel HE 70 1932.jpg
50+25 5. April 5.725.000 Haase 1006
DBP 1979 1007 Jugendmarke Junkers W 33 Bremen 1928.jpg
60+30 5. April 5.807.000 Haase 1007
DBP 1979 1008 Jugendmarke Focke-Wulf FW 61 1936.jpg
90+45 5. April 5.455.000 Haase 1008
DBP 1979 1009 Für den Sport Handball.jpg Sporthilfe
60+30 5. April 5.286.500 Hans-Peter Hoch 1009
DBP 1979 1010 Für den Sport Canadier.jpg
90+45 5. April 5.018.500 Hans-Peter Hoch 1010
DBP 1979 1011 Telegrafenbüro 1863.jpg Geschichte des Post- und Fernmeldewesens
  • Telegrafenbüro um 1863
50 17. Mai 51.300.000 Elisabeth von Janota-Bzowski 1011
DBP 1979 1012 Postschalter 1854.jpg
  • Postschalter um 1854
60 17. Mai 122.800.000 Elisabeth von Janota-Bzowski 1012
50. Geburtstag von Anne Frank (1929–1945) 60 17. Mai 31.200.000 Elisabeth von Janota-Bzowski 1013
DBP 1979 1014 Internationale Verkehrsausstellung IVA.jpg Internationale Verkehrsausstellung in Hamburg
Die erste elektrische Bahn auf der Berliner Gewerbeausstellung, 1879
60 17. Mai 32.600.000 Heinz Schillinger 1014
DBP 1979 1015 Weltweite Funkverwaltungskonferenz.jpg Weltweite Funkverwaltungskonferenz in Genf 60 12. Juli 31.550.000 Seiter 1015
DBP 1979 1016 Martin Luther Katechismus.jpg 450 Jahre Katechismus in Martin Luther
Moses empfängt die Gesetzestafeln auf dem Berg Sinai. Holzschnitt von Lucas Cranach dem Älteren
50 12. Juli 30.200.000 Neufeld 1016
DBP 1979 1017 Heiligtumsfahrt Aachen.jpg Aachener Heiligtumsfahrt
Kreuz mit dem Symbol Karls des Großen
50 12. Juli 33.600.000 Walter 1017
DBP 1979 1018 Hildegard von Bingen.jpg 800. Todestag von Hildegard von Bingen (1098–1179) 110 9. August 19.680.000 Peter Steiner 1018
DBP 1979 1019 Albert Einstein Lichtelektrischer Effekt.jpg Nobelpreisträger der Physik und Chemie
60 9. August 31.430.000 Linde 1019
DBP 1979 1020 Otto Hahn Kernspaltung.jpg
60 9. August 30.880.000 Linde 1020
DBP 1979 1021 Max von Laue Röntgenstrahl-Beugung am Kristallgitter.jpg
60 9. August 31.630.000 Linde 1021
DBP 1979 1022 3 Jahrhunderte Lotsen-Reglements.jpg 300 Jahre Lotsen-Reglements
Lotse und Steuermann
60 11. Oktober 31.800.000 Löffelhardt 1022
DBP 1979 1023 Tag der Briefmarke.jpg Tag der Briefmarke
Posthausschild aus Altheim an der Saar um 1754
60+30 11. Oktober 27.790.000 Heinz Schillinger 1023
DBP 1979 1024 Wohlfahrt Rotbuche.jpg Wohlfahrtsmarken 1979: Blätter, Blüten und Früchte des Waldes
40+20 11. Oktober 11.700.000 Heinz Schillinger 1024
DBP 1979 1025 Wohlfahrt Stieleiche.jpg
50+25 11. Oktober 14.500.000 Heinz Schillinger 1025
DBP 1979 1026 Wohlfahrt Weißdorn.jpg
60+30 11. Oktober 17.100.000 Heinz Schillinger 1026
DBP 1979 1027 Wohlfahrt Bergkiefer.jpg
90+45 11. Oktober 7.400.000 Heinz Schillinger 1027
DBP 1979 1029 Paul Klee - Vogelgarten.jpg 100. Geburtstag von Paul Klee (1879–1940)
Vogelgarten, Aquarell
90 14. November 15.580.000 Schall 1029
DBP 1979 1030 Doctor Johannes Faust.jpg Johann Faust (um 1480 bis um 1541)
Doctor Faust mit Homunculus, Holzschnitt um 1616
60 14. November 33.330.000 Burkert 1030
DBP 1979 1031 Energie Sparen.jpg Energie sparen
eine zur Hälfte verdunkelte Glühlampe
40 14. November 30.000.000 Coordt von Mannstein 1031
DBP 1979 1032 Weihnachten.jpg Weihnachtsmarke 1979
Die Geburt Christi, Detail aus einer Handschrift der ehemaligen Zisterzienserabtei in Altenberg
60+30 16. November 11.200.000 Willy Fleckhaus 1032

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1979)
Auflage Entwurf Mi.-Nr
Dauermarkenserie: Burgen und Schlösser[4]
60 14. November 1979 unbekannt Heinz Schillinger 1028

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Davor gab es allerdings wenige Ausnahmen; die Dauermarkenserien Deutsche Bauwerke aus zwölf Jahrhunderten, Brandenburger Tor und die Sondermarken zu Ehren der Olympischen Sommerspiele 1968 in der Stadt Mexiko waren unbeschränkt gültig. Diese Briefmarken wurden vor 1969 ausgegeben.
  2. Umstellung bei Briefmarken von der DM zum € (Memento vom 6. Oktober 2013 im Internet Archive)
  3. BGH, 11. Oktober 2005 – XI ZR 395/04. Rechtscharakter und Gültigkeit von Briefmarken
  4. Die gleiche Briefmarke, mit Inschrift „Berlin“, wurde am gleichen Tag auch von der Landespostdirektion Berlin ausgegeben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1979 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1979 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien