Brigitte Adolphsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brigitte Adolphsen (* 11. Februar 1883 in Sonderburg/Schleswig-Holstein; † 1968[1]) war eine deutsche Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brigitte Adolphsen war nach dem Besuch des Lehrerinnenseminars in Augustenburg als Volksschullehrerin tätig. Nach ihrer Pensionierung veröffentlichte sie drei Kinderbücher. Sie lebte zuletzt im dänischen Apenrade.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tagebuch eines Kindes. Wedel/Holstein 1948
  • Klein-Jens und Anneli. Stuttgart 1955
  • Martin und seine Freunde. Hannover 1956

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Todesjahr lt. Erwähnung der Autorin im Lebenslauf der Politikerin Toni Jensen Archivlink (Memento des Originals vom 23. März 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.toni-jensen-grundschule.de (Abs. 4)