Brigitte Ebersbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brigitte Ebersbach (* 18. März 1952)[1] ist eine deutsche Germanistin und Verlegerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ebersbach studierte Germanistik an der Universität Bern und wollte ursprünglich Lehrerin werden. Das ergab der Arbeitsmarkt damals nicht, stattdessen schrieb sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Bern an ihrer Doktorarbeit. 1988 gehörte sie zu den fünf Gründerinnen des heute von Doris Stump geleiteten eFeF Verlags, um die Veröffentlichung eines Jubiläumsbandes 120 Jahre Frauenstudium - ausgehend von Wissenschaftlerinnen der Universität Zürich - zu ermöglichen. Sie sammelte Verlagserfahrung zunächst als freie Mitarbeiterin beim Limmat Verlag sowie Verlegerassistentin beim Scherz Verlag. Dann gründete sie 1990 ihren eigenen literarischen Verlag, die Edition Ebersbach.

Die Verlegerin lebt mit ihrem Mann in Berlin.

Edition Ebersbach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verlag Edition Ebersbach hatte seinen Geschäftssitz 15 Jahre lang in Dortmund. Im Jahr 2000 verlegte die Alleininhaberin Brigitte Ebersbach den Verlagssitz nach Berlin.[2] Unter den rund 70 Autoren des Verlags sind nur sechs männlichen Geschlechts.[3] Inhaltlicher Programmschwerpunkt war und ist Literatur von und über außergewöhnliche Frauen in Belletristik, erzählendem Sachbuch und literarischen Kalendern. Neben einem Schwergewicht auf den 1920er/1930er Jahren stehen Romane, Reise- und Gourmetliteratur.[4]

Sascha Nicoletta Simon, die zuvor von 2006 bis Ende 2013 Verlagsgeschäftsführerin des Kinder- und Jugendbuchverlags Tulipan war, übernahm im 25. Jahr des Unternehmens ab Januar 2015 die operative Leitung des nunmehr in ebersbach & simon umbenannten Verlags. Ebersbach blieb als Senior-Verlegerin dabei, ist aber nicht mehr für das Tagesgeschäft zuständig.[5]

Werke als Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012: iF communication design award für das Buchkonzept Hollmer: Dirndl – Trends • Traditionen • Philosophie • Pop • Stil • Styling[6] (zusammen mit Stilbüro Stijlroyal)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brigitte Ebersbach (60) Buchmarkt.de 18. März 2012.
  2. Die edition ebersbach feiert 25. Geburtstag, aviva-berlin.de im Juli 2015.
  3. Autorenliste ebersbach & simon
  4. Verlagsprofil ebersbach & simon@1@2Vorlage:Toter Link/www.buero-indiebook.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Büro Indiebook
  5. Sascha Simon steigt bei edition ebersbach ein, Börsenblatt des dt. Buchhandels 2. Dezember 2014, abgerufen 21. Juli 2015.
  6. Gold fürs Dirndl-Buch, Börsenblatt 14. Februar 2012, abgerufen 21. Juli 2015.