Brigitte Groh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brigitte Groh (* 19. Juni 1966; † 16. November 1997) war eine deutsche Eiskunstläuferin.

Sie war Deutsche Meisterin im Paarlauf 1988 zusammen mit Eislaufpartner Holger Maletz und nahm auch an den Olympischen Winterspielen im selben Jahr teil. Brigitte Groh startete für den Mannheimer ERC.

Sie verunglückte 1997.

Erfolge/Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzellauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb/Wintersaison 1983 1984
Deutsche Meisterschaften 11. 14.

Paarlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(mit Holger Maletz)

Wettbewerb/Wintersaison 1988
Olympische Winterspiele 11.
Weltmeisterschaften -
Europameisterschaften 7.
Deutsche Meisterschaften 1.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eislaufmagazin 10/97