Briollay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Briollay
Briollay (Frankreich)
Briollay
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Angers
Kanton Angers-5
Gemeindeverband Angers Loire Métropole
Koordinaten 47° 34′ N, 0° 30′ WKoordinaten: 47° 34′ N, 0° 30′ W
Höhe 13–64 m
Fläche 14,28 km2
Einwohner 2.898 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 203 Einw./km2
Postleitzahl 49125
INSEE-Code

Briollay ist eine französische Gemeinde mit 2898 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Angers und zum Kanton Angers-5 (bis 2015: Kanton Tiercé).

Ortsteile von Briollay sind u. a.: Péchevêque, Vérigné, Vieux-Briollay, Placelle, Mirande, La Carie, Noirieux und La Ferronière. Nachbargemeinden von Briollay sind

Der Ort hat einen Bahnhalt an der Bahnstrecke Le Mans–Angers.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 661 776 1.164 1.683 2.005 2.284 2.565

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • „Palais de Justice“ genanntes Haus (12. Jahrhundert, Monument historique)
  • „Le Palais“ genannter ehemaliger herrschaftlicher Saal (12. und 18. Jahrhundert, Monument historique)
  • 23 weitere Gebäude im „inventaire du patrimoine culturel“

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Briollay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien