Brisbane International 2016/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brisbane International 2016
Logo des Turniers „Brisbane International 2016“
Datum 4.1.2016 – 10.1.2016
Auflage 20
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
WTA Tour
Austragungsort Brisbane
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 800
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 1.000.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Marija Scharapowa
Vorjahressieger (Doppel) SchweizSchweiz Martina Hingis
DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki
Sieger (Einzel) WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka
Sieger (Doppel) SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
Turnierdirektor Cameron Pearson
Turnier-Supervisor Donna Kelso
Letzte direkte Annahme BelgienBelgien Y. Wickmayer (49)
Spielervertreter RumänienRumänien Simona Halep
Stand: 12. Januar 2016

Das Brisbane International 2016 waren ein Damen-Tennisturnier in Brisbane. Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier war Teil der WTA Tour 2016 und fand vom 4. bis 10. Januar 2016 statt, parallel zu den WTA-Turnieren in Shenzhen und Auckland, beides Turniere der Kategorie International.

Titelverteidigerinnen waren Marija Scharapowa im Einzel und die Paarung Martina Hingis/Sabine Lisicki im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für das Brisbane International 2016 fand vom 1. bis 3. Januar 2016 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Dazu kam noch ein Lucky Loser.

Folgende Spielerinnen hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikantinnen Lucky Loser
UkraineUkraine Kateryna Bondarenko RusslandRussland Margarita Melikowna Gasparjan
RusslandRussland Jelena Wesnina
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Crawford
SlowakeiSlowakei Jana Čepelová

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. RumänienRumänien Simona Halep[1] Rückzug
02. SpanienSpanien Garbiñe Muguruza Achtelfinale
03. RusslandRussland Marija Scharapowa[1] Rückzug
04. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SchweizSchweiz Timea Bacsinszky 1. Runde

06. SpanienSpanien Carla Suárez Navarro Halbfinale

07. SchweizSchweiz Belinda Bencic Achtelfinale

08. ItalienItalien Roberta Vinci Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  LL  BelgienBelgien Y. Bonaventure 3 2    
Q  RusslandRussland J. Wesnina 2 0          WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6    
   WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6            WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6    
   BelgienBelgien Y. Wickmayer 6 4 4       8  ItalienItalien R. Vinci 1 2    
   SlowakeiSlowakei D. Cibulková 3 6 6        SlowakeiSlowakei D. Cibulková 1 1  
   SerbienSerbien J. Janković 6 2 4     8  ItalienItalien R. Vinci 6 6    
8  ItalienItalien R. Vinci 3 6 6          WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6    
LL  RusslandRussland M. Gasparjan 4 6 3       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 0 3    
   RusslandRussland J. Makarowa 6 2 6        RusslandRussland J. Makarowa 5 4    
   BrasilienBrasilien T. Pereira 1 2          DeutschlandDeutschland A. Petković 7 6    
   DeutschlandDeutschland A. Petković 6 6            DeutschlandDeutschland A. Petković 3 0  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 6 6         Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 6 6    
WC  AustralienAustralien P. Hon 4 4       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 7 7  
   ItalienItalien S. Errani 1 2       7  SchweizSchweiz B. Bencic 5 5    
7  SchweizSchweiz B. Bencic 6 6            WeissrusslandWeißrussland W. Asaranka 6 6  
5  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 2 1         4  DeutschlandDeutschland A. Kerber 3 1  
   RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6          RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 1 6  
   FrankreichFrankreich A. Cornet 6 6          FrankreichFrankreich A. Cornet 2 6 4  
   FrankreichFrankreich K. Mladenovic 3 4            RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 4 4    
Q  UkraineUkraine K. Bondarenko 4 6 4       4  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brengle 6 4 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brengle 3 0  
   ItalienItalien C. Giorgi 7 3 0     4  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
4  DeutschlandDeutschland A. Kerber 5 6 6       4  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6  
6  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 6         6  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 2 3    
WC  KroatienKroatien A. Tomljanović 1 2       6  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 63 6  
Q  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 4 6 4        AustralienAustralien S. Stosur 1 7 4  
   AustralienAustralien S. Stosur 6 3 6       6  SpanienSpanien C. Suárez Navarro 4 6 7
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 6 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 6 4 5  
   SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 2 1          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 7 1  
  2  SpanienSpanien G. Muguruza 69 0 r  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
Sieg
02. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
1. Runde
03. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa
RusslandRussland Jelena Wesnina
Viertelfinale
04. SlowenienSlowenien Andreja Klepač
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SchweizSchweiz M. Hingis
 IndienIndien S. Mirza
6 6    
ALT  IsraelIsrael S. Peer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez
1 2       1  SchweizSchweiz M. Hingis
 IndienIndien S. Mirza
6 4 [10]  
   SchweizSchweiz B. Bencic
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
6 6        SchweizSchweiz B. Bencic
 FrankreichFrankreich K. Mladenovic
3 6 [6]  
   ItalienItalien S. Errani
 SpanienSpanien C. Suárez Navarro
1 2         1  SchweizSchweiz M. Hingis
 IndienIndien S. Mirza
6 7    
4  SlowenienSlowenien A. Klepač
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 6         4  SlowenienSlowenien A. Klepač
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
3 5    
   BelgienBelgien Y. Bonaventure
 RumänienRumänien I. R. Olaru
2 3       4  SlowenienSlowenien A. Klepač
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
7 6  
   KanadaKanada G. Dabrowski
 PolenPolen A. Rosolska
6 7        KanadaKanada G. Dabrowski
 PolenPolen A. Rosolska
65 0    
   AustralienAustralien An. Rodionowa
 AustralienAustralien Ar. Rodionowa
3 66         1  SchweizSchweiz M. Hingis
 IndienIndien S. Mirza
7 6  
   SlowakeiSlowakei J. Husárová
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
4 3         WC  DeutschlandDeutschland A. Kerber
 DeutschlandDeutschland A. Petković
5 1  
   SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
6 6          SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
2 7 [10]  
   RusslandRussland M. Gasparjan
 RusslandRussland A. Panowa
3 0     3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 RusslandRussland J. Wesnina
6 68 [7]  
3  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 RusslandRussland J. Wesnina
6 6            SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
6 3 [5]
WC  DeutschlandDeutschland A. Kerber
 DeutschlandDeutschland A. Petković
7 6         WC  DeutschlandDeutschland A. Kerber
 DeutschlandDeutschland A. Petković
2 6 [10]  
   UkraineUkraine K. Bondarenko
 UkraineUkraine O. Sawtschuk
62 3       WC  DeutschlandDeutschland A. Kerber
 DeutschlandDeutschland A. Petković
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 FrankreichFrankreich A. Cornet
7 3 [10]      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Atawo
 FrankreichFrankreich A. Cornet
2 3    
2  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh H.-c. Chan
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Y.-j. Chan
63 6 [5]  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Halep & Sharapova Out Of Brisbane (wtatennis.com vom 5. Januar 2016, abgerufen am 6. Januar 2016)