Britannia Engineering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Britannia 24/45 hp Pullman-Limousine (1907)

Die Britannia Engineering Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Colchester (Essex). Von 1896 bis 1899 stellte die Firma Elektrofahrzeuge in Einzelstücken her. 1906–1908 entstanden dort Luxusautomobile. Es bestand keine Verbindung zu Britannia Engineering Company as Nottingham, die zwischen 1913 und 1914 den gleichen Markennamen benutzten.

Die mit Vier- oder Sechszylindermotoren ausgestatteten, großen Wagen ähnelten denen des niederländischen Herstellers Spyker und besaßen kreisrunde Kühler.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
18/24 hp 1906 4 Reihe 4348 cm³ 3048 mm
20 hp 1907–1908 4 Reihe 4348 cm³
24/45 hp 1907–1908 6 Reihe 6523 cm³ 3505 mm
12/16 hp 1908 4 Reihe 3772 cm³
24 hp 1908 4 Reihe 4875 cm³
40 hp 1908 6 Reihe 7133 cm³

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing, Dorchester 1999, ISBN 1-874105-93-6.