British Academy Film Awards 1986

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 39. Verleihung der British Academy Film Awards fand 1986 in London statt. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 19 Kategorien verliehen, wobei der Preis für die beste Regie nicht vergeben wurde; hinzu kamen zwei Spezial- bzw. Ehrenpreis-Kategorien. Die Verleihung zeichnete Filme des Jahres 1985 aus.

Preisträger und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Amadeus 9 4
Reise nach Indien 9 1
Der einzige Zeuge 7 1
Zurück in die Zukunft 5 0
The Purple Rose of Cairo 4 2
Der Smaragdwald 3 0
Legende 3 0
A Chorus Line 2 0
Brazil 2 2
Carmen 2 0
Cotton Club 2 1
Die Ehre der Prizzis 2 1
Eine demanzipierte Frau 2 0
Mein wunderbarer Waschsalon 2 0

Amadeus und Reise nach Indien galten im Vorfeld der Veranstaltung mit je neun Nominierungen als Favoriten. Während Amadeus vier Auszeichnungen und damit die meisten Preise des Abends erhielt, gehörte Reise nach Indien mit nur einer Auszeichnung zu den Verlierern der 39. BAFTA-Verleihung, wie auch Zurück in die Zukunft: Der Film ging bei fünf Nominierungen leer aus.

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Purple Rose of Cairo – Regie: Woody Allen

Amadeus – Regie: Miloš Forman
Der einzige Zeuge (Witness) – Regie: Peter Weir
Reise nach Indien (A Passage to India) – Regie: David Lean
Zurück in die Zukunft (Back to the Future) – Regie: Robert Zemeckis

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William HurtKuß der Spinnenfrau (Kiss of the Spider Woman)

Victor BanerjeeReise nach Indien (A Passage to India)
Harrison FordDer einzige Zeuge (Witness)
F. Murray AbrahamAmadeus

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peggy AshcroftReise nach Indien (A Passage to India)

Mia FarrowThe Purple Rose of Cairo
Kelly McGillisDer einzige Zeuge (Witness)
Alexandra PiggBrief an Breshnev (A Letter to Breshnev)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denholm ElliottButton – Im Sumpf der Atommafia (Defence of the Realm)

James FoxReise nach Indien (A Passage to India)
John GielgudEine demanzipierte Frau (Plenty)
Saeed JaffreyMein wunderbarer Waschsalon (My Beautiful Laundrette)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rosanna ArquetteSusan … verzweifelt gesucht (Desperately Seeking Susan)

Judi DenchWetherby
Anjelica HustonDie Ehre der Prizzis (Prizzi’s Honor)
Tracey UllmanEine demanzipierte Frau (Plenty)

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Condon, Janet RoachDie Ehre der Prizzis (Prizzi’s Honor)

Julian BondDie letzte Jagd (The Shooting Party)
David LeanReise nach Indien (A Passage to India)
Peter ShafferAmadeus

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Woody AllenThe Purple Rose of Cairo

Bob Gale, Robert ZemeckisZurück in die Zukunft (Back to the Future)
Hanif KureishiMein wunderbarer Waschsalon (My Beautiful Laundrette)
Earl W. WallaceDer einzige Zeuge (Witness)

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miroslav OndříčekAmadeus

Ernest DayReise nach Indien (A Passage to India)
Philippe RousselotDer Smaragdwald (The Emerald Forest)
John SealeDer einzige Zeuge (Witness)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norman GarwoodBrazil

John BoxReise nach Indien (A Passage to India)
Patrizia von BrandensteinAmadeus
Lawrence G. PaullZurück in die Zukunft (Back to the Future)

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Milena CanoneroThe Cotton Club (The Cotton Club)

Charles KnodeLegende (Legend)
Judy MoorcroftReise nach Indien (A Passage to India)
Theodore PistekAmadeus

Beste Maske[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul LeBlanc, Dick SmithAmadeus

Rob Bottin, Peter Robb-KingLegende (Legend)
Anna Dryhurst, Paul Engelen, Peter Frampton, Luis Michelotti, Beth PresaresDer Smaragdwald (The Emerald Forest)
Michael WestmoreDie Maske (Mask)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maurice JarreDer einzige Zeuge (Witness)

Harold FaltermeyerBeverly Hills Cop – Ich lös’ den Fall auf jeden Fall (Beverly Hills Cop)
Brian Gascoigne und Junior HomrichDer Smaragdwald (The Emerald Forest)
Maurice JarreReise nach Indien (A Passage to India)

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Chandler, Nena DanevicAmadeus

John BloomA Chorus Line
Harry Keramidas, Arthur SchmidtZurück in die Zukunft (Back to the Future)
Thom NobleDer einzige Zeuge (Witness)

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mark Berger, Christopher Newman, John NuttAmadeus

Jonathan Bates, Gerry Humphreys, Christopher NewmanA Chorus Line
Edward Beyer, David Carroll, Jack C. JacobsenCotton Club (The Cotton Club)
Hugues Darmois, Dominique Hennequin, Bernard Leroux, Harald MauryCarmen

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard Conway, George GibbsBrazil

Nick Allder, Peter VoyseyLegende (Legend)
Kevin Pike, Ken RalstonZurück in die Zukunft (Back to the Future)
R. Greenberg AssociatesThe Purple Rose of Cairo

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Careless TalkNoella Smith

One For My BabyChris Fallon
The Woman Who Married Clark GableThaddeus O’Sullivan

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alias The JesterBrian Cosgrove, Mark Hall

Danger MouseBrian Cosgrove, Mark Hall
SupertedDavid Edwards, Mike Young
The Wind In The Willows: Winter SportsMark Hall, Brian Cosgrove

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Omnibus, Folge: Leonard Bernstein’s West Side Story – Regie: Christopher Swann

Marilyn Monroes letzte Tage (Say Goodbye to the President) – Regie: Christopher Olgiati
The South Bank Show, Folge: David Lean: A Life in Film – Regie: Nigel Wattis

Bester nicht-englischsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberst Redl, Ungarn/BRD/ÖsterreichManfred Durniok und István Szabó

Carmen, Frankreich/ItalienPatrice Ledoux und Francesco Rosi
Dim Sum – Etwas fürs Herz (Dim Sum: A Little Bit of Heart), USATom Sternberg, Wayne Wang und Danny Yung
Subway, FrankreichLuc Besson und François Ruggieri

Spezial- und Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Fellowship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Outstanding British Contribution to Cinema[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]