British Open (Springreitmeisterschaften)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die British Open Show Jumping Championships fanden erstmals im Jahr 2003 statt und wurden bis April 2010 ausgetragen. Von 2003 bis 2006 fanden sie in der Sheffield Arena statt, danach wurden sie in der NEC Arena in Birmingham ausgetragen. Der Sieger wurde durch laufende Platzierungen in drei Qualifikationsrunden und Finale ermittelt.

2011 wurden die British Open nicht veranstaltet, da sie in den letzten acht Jahren keinen Gewinn abwarfen.

British Open Champions[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]