Brittany Schussler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brittany Schussler Eisschnelllauf
Brittany Schussler, 2007
Nation KanadaKanada Kanada
Geburtstag 21. April 1985
Geburtsort WinnipegKanada
Größe 169 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 2 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
ISU Einzelstreckenweltmeisterschaften
0Silber0 2008 Nagano Teamverfolgung
0Gold0 2009 Richmond Teamverfolgung
0Gold0 2011 Inzell Teamverfolgung
0Silber0 2012 Heerenveen Teamverfolgung
Platzierungen im Eisschnelllauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2002/03
 Weltcupsiege 9
 Gesamt-WC 1500 4. (2008/09, 2009/10, 2010/11)
 Gesamt-WC 3000/5000 4. (2010/11)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 1500 Meter 0 1 4
 3000 Meter 0 0 1
 Teamwettbewerb 9 4 1
letzte Änderung: 20. März 2013

Brittany Schussler (* 21. April 1985 in Winnipeg, Manitoba) ist eine kanadische Eisschnellläuferin.

Brittany Schussler ist eine Allrounderin und seit 2000 international aktiv. Zwischen 2000 und 2004 trat sie mehrfach im Mini-Vierkampf und in Teamrennen bei Juniorenweltmeisterschaften an. 2003 in Kushiro und 2004 in Roseville gewann sie mit dem Team die Bronzemedaille. Im Weltcup debütierte sie im Januar 2003 in Kearns über 100 Meter und belegte den 24. Platz. Ihre erste Platzierung unter den besten Zehn erreichte sie im Dezember 2005 als Mannschafts-Neunte in Turin. Im Folgemonat kam sie als Neunte über 1000 Meter erstmals in einem Einzelrennen in die Top Ten.

Ihre bislang beste Platzierung belegte sie als Fünfte auf der 1000-Meter-Strecke im Januar 2007 in Heerenveen. Beim folgenden Weltcup in Turin erreichte sie mit dem zweiten Rang im Teamwettbewerb ihre insgesamt beste Weltcupplatzierung. 2001 gewann sie den kanadischen Titel im Mini-Vierkampf. 2006 wurde sie Dritte über 1500 Meter und 2007 über 3000 Meter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]