Broadwood Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Broadwood Stadium
Broadwood Stadium
West- und Südtribüne (rechts) des Broadwood Stadium
Daten
Ort SchottlandSchottland Cumbernauld, Schottland
Koordinaten 55° 56′ 41,2″ N, 4° 2′ 13,5″ W55.944775-4.0370861111111Koordinaten: 55° 56′ 41,2″ N, 4° 2′ 13,5″ W
Eigentümer Broadwood Stadium Company
Eröffnung 1994
Erstes Spiel 5. Februar 1994
FC Clyde - Hamilton Academical 0:2[1]
Oberfläche Naturrasen
Kosten 8 Mio. £
Architekt Walker Group
Kapazität 8.029
Spielfläche 102 x 69
Verein(e)

FC Clyde

Veranstaltungen
Blick vom Main Stand des Broadwood Stadium (2007)
Bild der alten Spielstätte Shawfield Stadium aus dem Jahr 2008

Das Broadwood Stadium (kurz: Broadwood) ist ein Fußballstadion in Cumbernauld, Schottland. Es wurde 1994 eröffnet und wird vom Fußballverein FC Clyde genutzt. Von 1994 bis 1998 war auch der Airdrieonians FC nach dem Verkauf des alten Broomfield Park und der Eröffnung des neuen Excelsior Stadium im Broadwood beheimatet. Das Stadion ist im Besitz der Broadwood Stadium Company; die zum Unitary Authority North Lanarkshire gehört.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit dem Broadwood Stadium fand der FC Clyde 1994 wieder eine Heimstätte. Von der Gründung 1877 bis 1898 trug der Verein seine Spiele im Barrowfield Park in Glasgow aus. Danach trat man im Glasgower Shawfield Stadium an. Wegen finanziellen Schwierigkeiten verkaufte der Verein es 1935 an die Greyhound Racing Association; blieb der Verein als Mieter bis 1986. Wegen Renovierungsarbeiten musste sich dann der FC Clyde eine neue Spielstätte suchen. Fünf Jahre verbrachte man im Firhill Stadium des Lokalrivalen Partick Thistle bis 1991. Danach zog man in den alten Douglas Park von Hamilton Academical bis zur Fertigstellung des Broadwood Stadium in Cumbernauld, etwa 15 bis 20 km außerhalb von Glasgow. Die Mannschaft des FC Clyde erhielt den Spitznamen Gypsy Army, weil sie heimatlos von einem zum anderen Stadion ziehen mussten.[2]

Das Stadion war zu Anfang mit den zwei Längstribünen und 6.000 Plätzen ausgestattet; der South Stand wurde 1997 hinzugefügt. Auf der offenen Nordseite entstand ein Freizeit- und Sportzentrum und hinter der Südtribüne liegen mehrere Kunstrasen-Trainingsplätze. Die Spielfläche des Stadions ist ebenfalls mit einem Kunstrasen ausgestattet. Die drei Ränge bieten 8.209 überdachte Sitzplätze und das Flutlicht ist an der Dachkante der Haupt- und Gegentribüne angebracht. Die Gästefans finden auf dem Main Stand in der Ecke zum South Stand ihre Plätze. Am 8. Januar 2006 kamen zum Scottish FA Cup-Spiel der 3. Runde gegen Celtic Glasgow 8.000 Zuschauer und stellten damit einen Besucherrekord auf.[3]

Im Stadion wurde vier Mal das Finale (1997, 2001, 2002, 2003) des Scottish League Challenge Cups ausgetragen.

Tribünen[Bearbeiten]

  • Main Stand - Ost, Haupttribüne, Sitzplätze, Gästebereich
  • West Stand - West, Gegentribüne, Sitzplätze
  • South Stand - Süd, Hintertortribüne, Sitzplätze

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. clydefc.co.uk: Vereinsgeschichte von 1994 bis heute (englisch)
  2. clydefc.co.uk: Vereinsgeschichte von 1970 bis 1993 (englisch)
  3. scottishgrounds.co.uk: Kapazität und Besucherrekord (englisch)