Broder B. Hendrix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Broder B. Hendrix, eigentlich Broder Hinrichsen (* 1966), ist ein deutscher Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Broder B. Hendrix machte seine Schauspielausbildung von 1988 bis 1991 in München und New York. Er nahm zu der Zeit auch Gesangs- und Tanzunterricht.[1] Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Gero von Sterneck in der Fernsehserie Verbotene Liebe. Seitdem wirkte er in vielen Fernsehproduktionen mit. Außerdem spielte Broder B. Hendrix in sieben Folgen der Krimiserie SOKO 5113 jeweils in einer anderen Rolle mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Broder B. Hendrix bei Schauspielagentur Commitment